Bruneck und Umgebung

Der Brunecker Talkessel ist das pulsierende Zentrum des Pustertales. Die umliegenden Berge bieten duch den weiten Kessel von Bruneck ein atemberaubendes Panorama. Die sanften Grasberge um Terenten und Pfalzen, die wilde Rieserfernergruppe um Percha und unser Hausberg der Kronplatz mit seinen Seilbahnen bieten abwechlungsreiche Ein-, Aus- und Tiefblicke.....

Panoramaweg Reischach

Direkt von unserem Haus aus führt Sie der Panoramaweg zu vielen schönen Plätzen unseres Dorfes. Kneippanlage, Lamprechtsburg, Rienzschlucht und vieles mehr

 

START: ab unserem Haus

Markierung Nr.: 15 - 14 - 17 

Kronplatz im Sommer

Auch im Sommer bietet der Kronplatz viele tolle Möglichkeiten wie das MMM Corones, zahlreiche Hütten und natürlich einen wunderbaren Rundumblick

 

SEILBAHN KRONPLATZ

Berggasthof Haidenberg

Gemütlicher Berggasthof mit wunderbarem Blick über den Talkessel. Ausgehend von Reischach erreichbar in 1,5 Stunden oder direkt vom Kronplatz in 2 Stunden

 

Aufstieg ca. 1,5 Stunden

Markierung Nr.: 7 - 12

Strecke 6 km

Höhenmeter 900


Rastnerhütte rodenecker alm

Die Rodenecker Alm mit der urigen Rastnerhütte wird auch die "kleine Seiser Alm" Südtirols genannt. Von St. Lorenzen / Ellen aus lohnt sich diese Tour allemal.

TIPP: für geübte lohnt sich die Wanderung über das Astjoch mit einmaligem Rundblick

 

START: Kreuznerhof - Ellen

Aufstieg ca. 1,5 Stunden

Markierung Nr.: 67b

Strecke 9 km

Höhenmeter 370

gönneralm OBERWIELENBACH

Einmaliger Ausblick auf den Brunecker Talkessel, zu empfehlen ist jedoch vor Allem die Küche!! Auch in Verbindung mit den Erdpyramiden machbar.

TIPP: Über den alten Jägersteig (Wirt fragen)  kann man direkt zur Lercheralm laufen

 

START: Parkplatz Hochkreuz

Aufstieg ca. 2 Stunden

Markierung Nr.: 6

Strecke 6,1 km

Höhenmeter 560

Erdpyramiden PLATTEN

der kleine Abstecher zu den einzigartigen Erdpyramiden von Percha lohnt sich bei jedem Wetter. Erreichbar von Platten / Oberwielenbach . 30 min

TIPP: Einkehr im Pyramiden Café - besten hausgemachten Kuchen weit und breit

 

START: Parkplatz Forstgarten

Aufstieg ca. 30 Minuten

Markierung Nr.: 7 

Pyramidenweg

 

 



lercheralm OBERWIELENBACH

gemütliche Wanderung von Oberwielenbach - einmalig schönes Hochtal weit ab von Lärm und Verkehr

TIPP: für geübte geht's weiter auf den Rammelstein in ca. 2,5 Stunden

 

START: Parkplatz Hochkreuz

Aufstieg ca. 50 Minuten

Markierung Nr.: 1

Strecke 2,38 km

Höhenmeter 243

tesselberger alm TESSELBERG

Der Aufstieg zu dieser schönen Hütte startet im schönen Bergdörfchen Tesselberg -. NICHT ÜBERLAUFEN

TIPP: für geübte geht's weiter auf den Schönbichl in ca. 2 Stunden

 

START: Tesselberg

Aufstieg ca. 2 Stunden

Markierung Nr.: 7

Strecke 5,9 km

Höhenmeter 550 m

Huber alm MÜHLBACH

idyllisch liegt diese Alm im Mühlbacher Tal, traditionelle Küche

TIPP: es lohnt sich noch bis ans Ende des Hochtals zu laufen, wunderschöne Zirmwälder in der wilden Rieserfernergruppe

 

START: Mühlbacher Talele

Aufstieg ca. 1 Stunde

Markierung Nr.: 2

Strecke 4,0km

Höhenmeter 350 m


Mühlenweg terenten

Auf den Spuren unserer Vorfahren können die alten Kornmühlen besichtigt werden. Die Rundwanderung  bietet Einblicke in vergangene Zeiten

TIPP: Einkehr bei der Jausenstation Jennewein mit Blick auf die Erdpyramiden von Terenten

 

START: Terenten Dorf

Gehzeit ca. 1,5 Stunden

Markierung Nr.: 2 

Strecke 4,39km

Höhenmeter 230 m

pertinger alm TERENTEN

hoch über Terenten bietet dieses schöne Ziel einen wunderbaren Blick über das Pustertal

TIPP: auf halber Strecke liegt der sagenumwobene "Teufelstein" - für Geübte geht's weiter auf das "Am Joch" in ca. 1,5 Stunden

 

START: Parkplatz Nunewieser

Aufstieg ca. 1 Stunde

Markierung Nr.: 5

Strecke 3,0 km

Höhenmeter 288 m

moarhofalm HOFERN

Das einmalige Knödeltris lockt viele Besucher auf diese Alm gemütliche Wanderung 

TIPP: der Grünbachsee mit der Putzenhöhe sind ein Klassiker - Gehzeit zum See ab Hütte ca. 1 Stunde - Putzenhöhe ca. 1,5 Stunden

 

START: Parkplatz Gelenke

Aufstieg ca. 50 Minuten

Markierung Nr.: 65

Strecke 5,2km

Höhenmeter 250 m


Tiefrastenhütte terenten

einsam gelegen am Tiefrastensee ist diese Hütte ein Klassiker in den Pfunderer Bergen.

TIPP: am Wegbeginn lieben die sagenumwobenen Schalensteine deren Bedeutung bis heute unklar ist

 

START: Winnebachtal

Aufstieg ca. 2 Stunden

Markierung Nr.: 23

Strecke 10,1 km

Höhenmeter 880 m

Astnerberg alm terenten

einfache und gemütliche Wanderung  auch locker mit Kinderwagen - lohnt sich bei jedem Wetter

 

START: Parkplatz Winnebachtal

Aufstieg ca. 30 Minuten

Markierung Nr.: 23

 

kompfossee von der tiefrastenhütte

wunderschön liegt dieser einsame See auf gut 2.500 m und ist von der Tiefrastenhütte in ca. 1 Stunde zu erreichen

TIPP: für Geübte geht's auf luftigem versteckten Steig hinüber auf die Steinspitze und in Rundwanderung über den Alpenrosensteig zurück.

 

START: Winnebachtal

Aufstieg  ab Winnebachtal       ca. 3 Stunden

Markierung Nr.: 23 - 22

etwa 200 HM ab Tiefrastenh.