Reiner Wasserfälle

In gut 1 Stunde können alle 3 großen Wasserfälle vom Parkplatz Winkel aus erwandert werden. Einmaliges Naturschauspiel und vor allem an heißen Sommertagen eine empfehlenswerte Wanderung

TIPP: in gut 45 Minuten geht's ab dem letzten Wasserfall rauf auf die Toblkapelle und die Burgruine

 

START: Parkplatz Winkl

Aufstieg ca. 1  Stunde

Franziskusweg

Strecke 2,41 km

Höhenmeter 250 m

Burg Taufers

wohl eine der schönsten mittelalterlichen Burganlagen Südtirols. Die Besichtigung der komplett original ausgestatteten Burg lohnt sich.

TIPP: besonders Kinder gruselt es vor der Folterkammer und dem Geisterzimmer

 

Parkplatz an der Burg begrenzt - Aufstieg vom Dorf ca. 15 Minuten

Knuttenalm

einfache und kinderwagentaugliche Wanderung in einmaligem Hochtal. Alleine das Essen der Knuttenalm ist eine Sünde wert

TIPP: für geübte lohnt sich der Reiner Höhenweg Nr. 10 - 10A über die Lobiser Schupfen - mit Start bei der Kirche bietet diese etwa 3-5 stündige Wanderung einmalige Ausblicke auf die Gletscher der Rieserfernergruppe

 

START: Knuttenparkplatz

Aufstieg ca. 1 Stunde

Markierung Nr.: Forstweg

Strecke 6,6 km

Höhenmeter 240 m

Kasseler Hütte

unter dem Hochgall - höchster Gipfel der Rieserfernergruppe - erreicht man diese Hütte  vom Parkplatz in Rein in Taufers

TIPP: in ca. 1 Stunde ab Hütte erreicht man die wunderschönen Malerseen

 

START: Parkplatz Talboden

Aufstieg ca. 2 Stunden

Markierung Nr.: 1 - 8

Strecke 4,8 km

Höhenmeter 730 m

Neves Stausee

umrahmt von den Zillertaler Alpen ist dieser See ein klassisches Ausflugsziel und ist gebührenpflichtig mit dem PKW erreichbar.

TIPP: der hausgemachte  Ziegenkäse der Neves Alm

Chemnitzer Hütte

ausgehend vom Neves Stausee ist diese Schutzhütte sicherlich eine der beliebtesten im Ahrntal.

TIPP: in ca. 1,5 Stunden geht's hoch hinauf auf den Gamslahnernock mit Blick auf die Gletscher der Zillertaler Alpen

 

START: Neves Stausee

Aufstieg ca. 2 Stunden

Markierung Nr.: 24

Strecke 3 km

Höhenmeter 560 m

Edelraut Hütte

Neu und modern!!! wunderschön gelegen am Eisbruggjoch unterhalb der höchsten Gletscher der Zillertaler Alpen.

TIPP: in gut 1,5 Stunden zur Napfspitze 2.887 m

 

START: Neves Stausee

Aufstieg ca. 2,5 Stunden.

Markierung Nr.: 26

Strecke 3,9 km

Höhenmeter 690 m

Info

Göge Alm

 Wunderschönes Hochtal - ein klassisches und beliebtes Ausflugsziel unterhalb des Turnerkamps und der Hornspitzen.

TIPP: von hier aus besteht ein sehr beliebter Zustieg zur Chemnitzer Hütte - ab Göge Alm ca. 1 Stunde

 

START: Parkplatz Talende

Aufstieg ca. 1,5 Stunden

Markierung Nr.: 24

Strecke 9,1 km

Pircher Alm

Urig und abseits vom Massentourismus liegt diese Alm im schönen Weißenbach im Ahrntal

TIPP: Dieses Hochtal erreichen Sie auch vom Kellerbauerweg - Speikboden Seilbahn

 

START: Parkplatz Talende

Aufstieg ca. 1,5 Stunden

Markierung Nr.: 22

Strecke 3,9 km

Höhenmeter 440 m

Schönbergalm

Auch diese Hütte ist ein Klassiker, einzigartig die Bewirtung und die Lage mit Aussicht auf Luttach lohnt sich allemal. 

TIPP: Der aussichtsreise Schönberg Gipfel 2.268 m ist in gut 1,5 Stunden ab der Schönbergalm erreichbar

 

START: Parkplatz Bruggerhof

Aufstieg ca 1,5 Stunden

Markierung Nr.: Forstweg

Strecke 4,4 km

Höhenmeter 458 m 

Schwarzenstein Hütte

Auf über 3.030 m Meereshöhe ist diese neu erbaute Hütte eine der höchsten Schutzhütten Südtirols. Der Zustieg ist nicht ganz ohne. Belohnt wird man jedoch mit einem sagenhaften Ausblick auf die über 80 Dreitausender im Ahrntal

 

START: Stallila - St. Johann

Aufstieg ca 4-5 Stunden

Markierung Nr.: 23

Strecke 11,8 km

Höhenmeter 1.470 m 

Wasserfallrunde Luttach

Gemütliche Rundwanderung zum Schwarzbachfall - Themenweg auch bei schlechter Witterung lohnenswert.

 

START: Luttach Sportbar

Gehzeit gesamt  1,5 Stunden

Markierung Nr.: 23 - 26

Strecke 3,7 km

Höhenmeter 425 m

Heilig Geist

Hl. Geist im hintersten Ahrntal ist ein ehrwürdiger und geschichtsträchtiger Ort - Wunderschöner Talschluss Gehzeit ca. 30 Minuten

TIPP: von hier starten zahlreiche schöne Wanderungen zu Almen und Schutzhütten.

Gemütliche  und einfache Wanderung

Waldner Alm

Wunderschön ist der Ausblick von der 2.070 m hohen Waldneralm - von den Zillertaler Gletschern zum Nationalpark Hohe Tauern und der Rieserfernergruppe.

TIPP: unbedingt zum malerischen Waldnersee - ab Hütte ca. 50 Minuten

 

START: Kirche Prettau

Aufstieg ca. 1,5 Stunden.

Markierung Nr.: 16B - 16A

Strecke 3,35 km

Höhenmeter 592 m 

Lenkjöchlhütte

zwei Täler, drei Hütten, ein Pass und drei Dreitausender samt Gletscher – das ergibt garantiert einen abwechslungsreichen Bergtag. Diese wohl schönste Rundwanderung im Ahrntal ist ein Highlight, Kondition erforderlich!

 

START: Naturparkhaus Kasern

Aufstieg über Windtal Markierung Nr. 12 und Abstieg über Röttal Markierung Nr. 11

Gesamtgehzeit etwa 5-6 Std

Strecke 15,2 km

Höhenmeter 1.025 m

Probelogo.png

Residence Aichner - Reinthalstrasse 2 - 39031 Bruneck / Reischach

Tel: +39 0474 410236 

residenceaichner@gmail.com - www.residenceaichner.com

Mwst.Nr: 01575030216

social_media.png

© Residence Aichner